Twittern
Bildnavigation

2001 - 2017 by Rene Bader

Designleuchte mit LED

LED Disco Lampe mit Traversen und super hellen LED und Spiegelkugel und Neonröhren

Kurze Beschreibung:
Diese Design LED Disco Lampe ist ein absolutes Unikat. Ich habe sie selber entworfen und gebaut. Sie war eine meiner aufwendigsten Projekte, die ich je gefertigt habe. Weil alles so winzig ist, ist Genauigkeit und Sauberkeit bei Fertigung oberstes Gebot. Die Traversen sind 30cm lang und messen von Steg zu Steg nur 3cm. Ein Scheinwerfer hat gerade mal 1cm Durchmesser. Der Spiegelball misst gerade mal 3cm im Durchmesser. Die Kosten waren auch nicht unerheblich. Sie betrugen ca.150 . Jeder der 21 Scheinwerfer beherbergt eine superhelle 5mm LED. Die Leitungen wurden alle durch die Traversen gefädelt, was sich bei nur 4mm Durchmesser als sehr schwierig erwies. Die Neonröhren dienen der eigentlichen Wohnraumbeleuchtung. Befürchtungen, dass sie nicht hell genug sind, bewahrheitete sich zum Glück nicht. Leider mußte ich sie verkaufen, da sie stilistisch nicht mehr zur neuen Wohnung passte und ich sie nicht irgendwo auf dem Dachboden verstauben lassen wollte. Aber schaut selber. Vielleicht ist dies ein Anreiz zum Bau eigener Leuchten.

fertig verlötete Traversen
Klick für Großformat
Scheinwerfer -
detail
Klick für Großformat
Traverse mit Scheinwerfern
Klick für Großformat
Größenvergleich
Klick für Großformat
vorbereitetes Gehäuse 
Klick für Großformat
Miniaturröhren und Montage
Klick für Großformat
montierte Neonröhren
Klick für Großformat
Gehäuse innen

Detailansicht

Gesamtansicht
Klick für Großformat
Betrieb nur Röhren

Nur Röhren andere Ansicht
Klick für Großformat
Scheinwerfer und Röhren
Klick für Großformat
Betrieb nur Scheinwerfer
Klick für Großformat
Scheinwerfer andere Ansicht
  mediafile
Präsentationsfilm hier
 

Bild schliessen
Bild schliessen
2001- 2007 published by Rene Bader
Aus Messingrohre von Alfar aus dem Baumarkt gefertigte Traversen. Äußserst aufwendig, aber schön.
Bild schliessen
2001- 2007 published by Rene Bader
Die Scheinwerfer (mit je 6 nicht ganz günstig) sind sehr filigran und schwer zu montieren.
Bild schliessen
2001- 2007 published by Rene Bader
Jeder Scheinwerfer ist auf 6 mm aufgebohrt um eine superhelle LED aufzunehmen.
Bild schliessen
2001- 2007 published by Rene Bader
Hier ein direkter Vergleich, wie klein doch so eine Traverse bzw. Scheinwerfer ist.
Bild schliessen
2001- 2007 published by Rene Bader
Das Gehäuse besteht aus Basismaterial. Es lässt sich super zu Gehäuse verarbeiten
Bild schliessen
2001- 2007 published by Rene Bader
Aufbau der Neonröhren. Wichtig ist die Isolation der Drahtenden in den Röhren
! VORSICHT HOCHSPANNUNG !
Bild schliessen
2001- 2007 published by Rene Bader
Hier wurden die fertig montierten Neonröhren in die dafür vogebohrten Löchen eingesetzt.
Bild schliessen
2001- 2007 published by Rene Bader
Gehäuseansicht von innen. Deutlich zu sehen der Schrittmotor und die Ansteuerplatinen für die Neonröhren.
Bild schliessen
2001- 2007 published by Rene Bader
Detailansicht nach der Montage der Traversen und Neonröhren.
Bild schliessen
2001- 2007 published by Rene Bader
Langsam nimmt die Discoleuchte Gestalt an. Schon jetzt zeichnet sich das coole Design ab.
Bild schliessen
2001- 2007 published by Rene Bader
Die Neonröhren alleine sehen schon mal super aus. Obwohl sie nur den Zweck der Wohnraumbeleuchtung erfüllen sollen.
Bild schliessen
2001- 2007 published by Rene Bader
Meine Befürchtung, dass das Licht nicht hell genug sei, hat sich zum Glück nicht bestätigt. Es ist ausreichend.
Bild schliessen
2001- 2007 published by Rene Bader
Betrieb der LED Scheinwerfer und Neonröhren zusammen.
Bild schliessen
2001- 2007 published by Rene Bader
Nur Scheinwerferbetrieb. 6 der Scheinwerfer habe ich auf die Traversen gerichtet. Jeweils 1x Rot und 1x Blau.
Bild schliessen
2001- 2007 published by Rene Bader
Das ist der Anblick der mich bei Erstinbetriebnahme überwältigt hatte. Er übertraf all meine Erwartungen